Informationen zu nutzungsbasierter Online-Werbung

An dieser Stelle möchten wir Sie umfassend zum Thema nutzungsbasierte Online-Werbung informieren. Das Internet-Angebot bzw. die Website, von der aus Sie gerade verlinkt worden sind, wird vom Werbevermarkter Media Impact vermarktet.

Die Werbung auf den von Media Impact vermarkteten Websites wird durch die anonyme Erhebung und Verarbeitung Ihres Nutzungsverhaltens für Sie optimiert und auf prognostizierte Interessen ausgerichtet. Dadurch profitieren Sie als Nutzer, indem Sie Werbung erhalten, die eher zu Ihren Interessensgebieten passt und dadurch, dass insgesamt weniger zufällig gestreute Werbung ausgeliefert wird. Zur Erfassung Ihres Nutzungsverhaltens wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und die Wiedererkennung ermöglichen, aber keine persönliche Identifikation Ihrer Person zulassen.

Für die Datenerhebung zur Auslieferung von nutzungsbasierter Online-Werbung zuständig sind folgende Unternehmen im Auftrag von Media Impact:

• Amazon: http://www.amazon.de/gp/dra/info
• Yieldlab: http://www.yieldlab.de/privacy/
• Abilicom: http://www.adrolays.com/de/opt-out
• Krux: http://www.krux.com/privacy/consumer-choice/
• Emetriq: https://www.emetriq.com/opt-out/
• Xplosion: https://www.xplosion.de/opt-out.php
• Criteo: http://www.criteo.com/de/privacy/
• Nugg.ad: http://mtm.nuggad.net/
• Smart AdServer: http://smartadserver.de/privacy-policy
• Ad Audience: http://www.adaudience.de/datenschutz/


Welche Daten werden erfasst?

Erfasst werden Informationen über Ihre Aktivitäten auf den von Media Impact vermarkteten Websites (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner, etc.). Da nach geltender Rechtslage nicht völlig ausgeschlossen werden kann, dass die erhobenen Daten einen mittelbaren Personenbezug zulassen, werden sämtliche Nutzungsdaten unter Verwendung eines Pseudonyms gespeichert, so dass eine persönliche Identifikation ausgeschlossen ist. Gegebenenfalls werden diese Daten in Zusammenhang mit anonymen Daten aus Online-Fragebögen, verwendet. Die aus technischen Gründen übermittelte IP Adresse Ihres Rechners wird dabei von einem unabhängigen Dritten vollständig anonymisiert und nicht für die gesteuerte Einblendung von Werbung verwendet.

Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen mehr erhalten möchten, können Sie auf folgenden Links widersprechen und die Datenerhebung deaktivieren:

• http://www.adaudience.de
• http://www.amazon.de/gp/dra/info
• http://www.yieldlab.de/privacy/
• http://www.adrolays.com/de/opt-out
• http://www.krux.com/privacy/consumer-choice/
• https://www.emetriq.com/opt-out/
• https://www.xplosion.de/opt-out.php
• http://www.criteo.com/de/privacy/
• http://mtm.nuggad.net/
• http://smartadserver.de/privacy-policy
• http://www.adaudience.de/datenschutz/

Generell können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen der Webseite führen. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall einer Cookie-Löschung auch den Opt Out Link erneut aktivieren müssen.

Als Unternehmen haben wir uns zudem freiwillig der Selbstregulierung des Deutschen Datenschutzrats Online-Werbung (DDOW) unterworfen. Den für uns gültigen Selbstregulierungskodex können Sie unter folgendem Link einsehen: http://www.meine-cookies.org

"Informationen zum Einsatz von Cookies für nutzungsbasierte Online-Werbung (engl. Online Behavioral Advertising, kurz OBA) und dazu, wie sie ihre Nutzung unterbinden können, finden Sie unter http://www.youronlinechoices.eu.

2011 hat die Online-Werbeindustrie in Europa eine Initiative zur Selbstregulierung gestartet, das sogenannte EDAA OBA Framework. Es steht für mehr Transparenz beim Einsatz nutzungsbasierter Online-Werbung. Durch die Bereitstellung von Informationen soll der Nutzer transparent über die Verarbeitung und Speicherung seiner Daten aufgeklärt werden. Media Impact nimmt an dieser Initiative teil und akzeptiert freiwillig die Regeln des Frameworks. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter http://www.edaa.eu."

Mehr über den Harz Kurier

Sie möchten sich über den Harz Kurier informieren? Hier gelangen Sie auf das Internetportal der Verlagsgesellschaft.

Mehr ...

Geschichte

Das BZV Medienhaus blickt auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurück. 1865 wurde die erste Druckerei gegründet, die zur Keimzelle des Verlages wurde.

Mehr ...

Ihr Weg zu uns.

Das BZV Medienhaus in Braunschweig ist zentral gelegen. Mit unserem Anfahrtsplan finden Sie schnell und komfortabel den Weg zu uns.

Mehr ...